Die beste Referenz ist Einer der's erlebt hat!

Hier findet ihr Aussagen von denen die den StoryCamper bereits besucht und das Erzähltheater erlebt haben.

 

Bericht - Deutsches Reiseradio - Über den StoryCamper

 

Es geht um Gefühle, um Eindrücke und um die Frage nach der Heimat. Im HEIMATHERZ, dem Erzählprogramm für Erwachsene gibt es nicht nur Fliegengeschichten, sondern auch sehr individuelle Einblicke in das Leben von Kirsten Stein. Teils handfest, teils phantasievoll, teil poetisch.

Christoph Langguth, Bahnhofsadel

 

Kirsten Steins "Heimatherz" trifft den Zuschauer und den Zeitgeist mit einem Thema, welches sich immer wieder als Maß von Menschlichkeit beweisen muss, gegen jeden Missbrauch und jede Engstirnig-keit.

 

So offen, ehrlich und furchtlos, wie die anregende Darbietung der Erzählkünstlerin, sollte jeder Umgang mit unseren Mitmenschen gestaltet sein.

 

Es war ein tolles Erlebnis auf dem Vorplatz des Kulturbahnhofs, das noch lange nachwirkte: Geschichten aus der ganzen Welt und aus dem Herzen unserer großartigen Botschafterin der Toleranz.

 

www.bahnhofsadel.de

Bettina Fröhlich-Buhrkamp, Clownin

 

Im Abendprogramm "Heimatherz" hat mir Kirsten Stein eine Gänsehaut erzählt und mich angeregt, über meinen eigenen Begriff von Heimat nachzudenken.

 

Ich finde es fabelhaft, wie sie Geschichten der Welt mit ihrer eigenen Biografie verwebt und so ein Netz spinnt, in dem sich die Gedanken der Besucher tummeln können.

 

Ich bin mit einem Lächeln und großer Lust, meinen eigenen Begriff von Heimat zu definieren, nach Hause gegangen.

 

Der Storycamper ist ein Ort zum Wohlfühlen. Wenn das mal nicht was mit Heimat zu tun hat!!!

 www.lachdichfroehlich.de

Marianne Krause, Unternehmensberaterin

 

"Heimatherz" - das Programm im Story Camper hat mich völlig in seinen Bann gezogen.

 

Kirsten Stein ist eine begnadete Erzählkünstlerin, die Geschichten und Märchen und deren Protagonisten lebendig werden lässt.

 

Ihre Stimme, Mimik und ihr Schauspiel,  bei ihrem Erzähltheater, sind  faszinierend und ziehen mich immer wieder regelrecht in die Geschichten hinein.

 

www.bonafide.de

 

Jana Raile, Erzählkünstlerin und Ausbilderin

 

Kirsten Stein hat sich in den letzten Jahren mit ihrer Erzählkunst in Nordhessen etabliert. Mit ihrem neuesten Projekt „Der Storycamper“ präsentiert sie am Kulturbahnhof Kassel nicht nur ihre Erzählkunst, sondern macht vor allem deutlich, wie kostbar und wertvoll Geschichten sind. JedeR ist eingeladen seine persönliche Geschichte zum Thema Heimat zu erzählen.

Ein gelungenes Kunstprojekt, das die unterschiedlichsten Menschen zu Wort kommen lässt und Raum gibt, die eigenen Gedanken zu Heimat im Kurzfilm in Worte zu fassen.

Dem gesprochenen Wort verpflichtet, ist Kirsten Stein einerseits bodenständig, andererseits schlüpft sie in unterschiedlichste Charaktere und macht damit das Zuhören zu einem einzigartigen Hörgenuss.

 

www.erzaehlausbildung.de

 

Hendrik Bühnemann, Stadtbibliothek der Stadt Kassel

 

 

Eine sehr schöne Veranstaltung, mit interessanten Aspekten rund um das Thema Heimat und dieses einmal in ganz anderer Umgebung, als ich es sonst gewohnt bin.

 

www.stadtbibliothek.kassel.de